Kategorie: <span>Einsatz</span>

Ehrung für Fluthelfer durch das Bundesinnenministerium

Stellvertretend für die 17.000 THW-Helferinnen und -Helfer, die seit dem 14. Juli 2021 zur Menschenrettung und beim provisorischen Wiederaufbau der Infrastruktur in Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Sachsen und Bayern im Einsatz waren, wurden am Mittwoch neun ehrenamtliche THW-Helfer aus allen acht Landesverbänden ausgezeichnet. „Die von der Bundesregierung gestiftete Medaille ist eine außerordentlich …

„Sondereinsatz“ Hochzeit

Den schönsten Tag ihres Lebens feierten Helferin Jenny und Gruppenführer Daniel am vergangenen Samstag mit ihrer Hochzeit. Und auch an diesem einmaligen Tag durfte ihr Hobby, das THW, in ihren Reihen nicht fehlen und so wurde der PKW Logistik Zugtrupp, der Ford Ranger, zum Hochzeitsauto des Paares an dem Tag, …

THW Ortsverbände unterstützen bei Löscharbeiten einer Scheune im Wald

Zum Alarm Brand einer Scheune in einem Waldstück wurden am späten Sonntagabend die THW Fachberater der Ortsverbände Forchheim und Kirchehrenbach alarmiert. Vor Ort unterstützten sie die Führung der Feuerwehr, die den Einsatz der alarmierten Feuerwehren aus Poxdorf, Kirchehrenbach, Hauasen, Kersbach und Forchheim koordinieren. Im weiteren Verlauf wurde ihre Erfahrung zur …

Nach zweijähriger Pause wieder erfolgreiche Unterstützung der BR-Radltour

Nach zwei Jahren pandemiebedingter Pause fand vom 31.07.2022 bis zum 05.08.2022 die 31. BR Radltour des Bayerischen Rundfunk statt. Auch 24 Kräfte des THW aus ganz Bayern unterstützten die Tour wieder durch logistische Unterstützung. Unter ihnen auch die beiden Helfer Thomas Albert und Karoline Kötter mit zwei Hängerzügen. Für die …

Die THW Ortsverbände Forchheim und Kirchehrenbach unterstützen beim G7 – Gipfel 2022

Eine Veranstaltung von weltweitem Interesse und weltweiter Bedeutung wie der G7-Gipfel auf Schloss Elmau vom 26. bis 28. Juni 2022 bindet eine Vielzahl von Einsatzkräften, um sie für Gäste und Bürger gleichermaßen sicher durchführen zu können. Daher griffen die Sicherheitsbehörden auch auf die Ressourcen des Technischen Hilfswerks (THW) zurück. Der …

Transport- und Tanklogistik nach Brand einer Scheune

Ein Brand in einer Scheune rief kurz vor Weihnachten lies die Alarmmelder mehrere Feuerwehren im Raum Forchheim und Ebermannstadt an einem Montagnachmittag ertönen. Aus (bis zum Redaktionsschluss) ungeklärter Ursache war in Forchheim-Reuth eine Scheune in Brand geraten. Durch das schnelle Eintreffen der Feuerwehrleute konnten die acht Kühe unverletzt aus dem …

Kampf gegen die Wassermassen

Vorsorglich getroffene Maßnahmen zu Bekämpfung des Hochwassers in Hallersdorf und Willersdorf an einem Juliwochenende stellten sich als dringend notwendig gegen den Kampf mit den Wassermassen heraus. Bereits am Freitag beobachteten die Helferinnen und Helfer der THW-Ortsverbände Forchheim und Kirchehrenbach aufmerksam die Niederschläge in Höchstadt an der Aisch und Neustadt an …

Nach Unfall Torbogen abgestützt

Nach Unfall eines LKW in einem historischen Torbogen musste dieser mittels Einsatzgerüstsystem (EGS) abgestützt werden Ein historischer Torbogen in Neunkirchen wurde einem LKW-Fahrer zum Verhängnis. Beim Versuch den Torbogen mit seinem Sattelzug zu passieren, blieb er mit dem Auflieger stecken und konnte sich allein nicht mehr befreien. So wurde ein …

Kurze Nacht für die THW-Helfer nach Brand in Kleingesee

Durch Brand beschädigtes Gebäude wurde für unbewohnbar und einsturzgefährdet erklärt. Dadurch wurde das THW Forchheim und Kirchehrenbach dazu gerufen. Zum Brand eines Zweifamilienhaus in Kleingesee wurden die Feuerwehren aus Kleingesee, Obertrubach, Gößweinstein, Bärnfels, Bieberbach, Geschwand, Affalterthal, Gräfenberg und Thuisbrunn alarmiert. Trotz der intensiven und schnellen Löscharbeiten konnte das Haus nicht …

Flugzeugbergung bei Schnee und Graupel

Helfer des THW Kirchehrenbach bergen am späten Abend abgestürztes Flugzeug nahe Burg Feuerstein, bei Ebermannstadt vom Kindergartengelände. Aus noch ungeklärter Ursache kam es am Dienstagabend zum Absturz eines motorisierten Kleinflugzeugs auf dem Feuerstein bei Ebermannstadt, in den Gartenbereich eines Kindergartens. Alarmierte Feuerwehren hatten im ersten Schritt den Piloten aus dem …