Start ins neue Jahr mit dem Drei-Königs-Frühschoppen und einer Ehrung

Traditionell startet das Jahr im THW Kirchehrenbach mit dem Drei-Königs-Frühschoppen in der THW Unterkunft. Helfer, Familienangehörige und viele Gäste vom THW Forchheim und der Freiwilligen Feuerwehr Kirchehrenbach kamen um sich in gemütlicher Runde auf das neue Jahr einzustimmen. Auch ein fester Bestandteil an dem Tag ist der Besuch der Sternsinger, …

Vorzeitiges Weihnachtsgeschenk der Sparkassenstiftung Forchheim

Über ein vorzeitiges Weihnachtsgeschenk konnte sich die THW-Helfervereinigung e. V. des THW Kirchehrenbach eine Woche vor Weihnachten freuen. Für die selbst errichtete Geräte und Fahrzeughalle erhielten sie einen großzügigen Zuschuss, die der erste Vorstand André Krenz und Ortsbeauftragter Thomas Albert und Beauftragte für Öffentlichkeitsarbeit Karoline Kötter entgegen nahmen. Der Bau …

Adventskalender im THW

Seit mittlerweile über 10 Jahren wird in der Gemeinde Kirchehrenbach der „Lebendige Adventskalender“ vom Familienkreis Kirchehrenbach veranstaltet. Jeden Tag im Dezember wird bei einer anderen Familie, Firma, Institution ein Fenster, Türe o. ä. dekoriert und eine kleine vorweihnachtliche, gemütliche Veranstaltung organisiert, die zur Besinnlichkeit und Gemütlichkeit in der Vorweihnachtszeit aufruft. …

„Das THW Kirchehrenbach stellt sich vor“

Wirf einen Blick hinter die Kulissen, probiere unsere Geräte aus und lerne anschließend bei einem gemütlichen Zusammensein mit Getränken und Snacks das THW allgemein und uns in Kirchehrenbach besser kennen! Am Freitag, 19.10.18 öffnen wir um 18 Uhr unsere Tore für jeden, der neugierig auf uns ist. Egal ob jung oder alt, Mann …

Kirchehrenbacher THW-Helfer feiern Ehrungen und Jahresschluss erstmals in eigener Unterkunft

In diesem Jahr konnte der Ortsbeauftragte des THW Kirchehrenbach, Thomas Albert zahlreiche Gäste zum Jahresabschluss mit Ehrung langjähriger Helfer begrüßen, der in diesem Jahr erstmals in der Unterkunft des THW Kirchehrenbach stattfand. Neben vielen Helferinnen und Helfer waren auch zahlreiche Ehrengäste gekommen. In seiner Ansprache erinnerte Ortsbeauftragter (OB) Thomas Albert …

Umzug im vollen Gange

Es geht los… endlich konnten wir die neue Unterkunft soweit abnehmen, dass wir mit dem Umzug anfangen können. Bereits vergangene Woche haben aktive Helfer, Jugend und Mitglieder der Helfervereinigung tatkräftig hingelangt und es sieht schon langsam wohnlich aus. Im Gegenzug leert sich unsere bisherige Unterkunft Zug um Zug. Zwar ist …

„Neuer Mitarbeiter“ in der Verwaltungsgemeinschaft Kirchehrenbach

Wir haben aktuell Helfer Hugo bei uns in unseren Reihen. Hugo ist von der THW Geschäftsstelle Bamberg und unterstützt Ortsverbände und Helfer bundesweit bei der Öffentlichkeitsarbeit des THW. Für vier Wochen sitzt er dafür jetzt in den Räumen der Verwaltungsgemeinschaft Kirchehrenbach und wirbt für unseren Ortsverband. Danach zieht er weiter …

Gratulation an einen langjährigen Helfer

Unser Helfer Günther feiert heute seinen 70. Geburtstag. Besuch bekam er neben seinen Gästen auch von dem Vorsitzenden der Helfervereinigung Andre, der ihm Glückwünsche und ein Geschenk überreichte. Mit dabei war auch unsere Jugendgruppe, da Günther während seiner mittlerweile über 50 jährigen Zeit im THW auch immer für die Jugendgruppe …

Winterwanderung der Helfervereinigung

Am vergangenen Sonntag fand die diesjährige Wintewanderung der Helfervereinigung statt. Nachdem die Wanderungen aufgrund des milden Wetters die letzten Jahre eher eine Herbstwanderung glich, erfreuten sich die 32 Mitglieder bei strahlendem Sonnenschein und einer weißen Schneedecke auf die Wanderung. Die Vorstandschaft hatte aufgrund des Wetters extra eine Schlittentaugliche Strecke gewählt. …

Drei-Königs-Frühschoppen der THW Helfervereinigung Kirchehrenbach

Traditionell begrüßten Mitglieder der Helfervereinigung, Helferinnen und Helfer, Jugendgruppe und befreundete Organisationen und Vereine das neue Jahr mit dem Drei-Königs-Frühschoppen im Ortsverband. In diesem Jahr eine besondere Veranstaltung für alle Beteiligten und Gäste, da es der letzte Frühschoppen in der „alten“ Unterkunft war. Dies tat der Stimmung jedoch keinen Abbruch.