Zwischenstand zum Neuzugang im Fuhrpark

Noch etwas unscheinbar wirkte der neue Ford Ranger, den die Helfer des THW Kirchehrenbach Anfang dieser Woche vom Autohaus übernehmen durften. Bevor das neue Fahrzeug des Führungstrupp der Fachgruppe Logistik die Beklebung und Ausstattung wie Funk und Blaulicht bekommt, konnten die Helfer des THW Kirchehrenbach und Mitarbeiter der Regionalstelle Bamberg schon einmal einen Blick um und in das Fahrzeug werfen.

Gespannt erwarten die Kirchehrenbacher THWler nun die Fertigstellung und offizielle Übernahme des Fahrzeuges.