Langjährige Dienste beim THW geehrt

Zu einer Ehrungsveranstaltung für die langjährige Mitgliedschaft wurden der Ortsbeauftragte des THW Forchheim, Christian Wilfling, und der stellvertretende Ortsbeauftragte des THW Kirchehrenbach Otto Kraus vom Landratsamt Forchheim eingeladen. In der St. Gereon Kapelle erhielten die beiden THW Führungskräfte die Ehrung für 25-jährige, bzw. 40-jährige Zugehörigkeit.

Landrat Dr. Hermann Ullm überreichte im Auftrag des Freistaates Bayern an Christian Wilfling und Otto Kraus das Ehrenzeichen am Bande für die langjährige Mitgliedschaft.

Neben ihrer langjährigen Tätigkeit in der Bundesanstalt Technisches Hilfswerk konnte Landrat Ulm eine Vielzahl von Einsätzen verlesen, bei denen die beiden jeweils mitgewirkt hatten. Auch die teils lange Liste an bereits ausgehändigten Ehrungen wurde von Herrn Dr. Ulm verlesen.

Bei der Ehrungsveranstaltung wurden weiter auch noch Ehrenamtliche der Wasserwacht Neunkirchen, ebenfalls für 25 und 40 Jahre geehrt, sowie vier Damen und Herren die jeweils ein Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten für die Verdienste von im Ehrenamt tätigen Frauen und Männer erhielten. Unter den hier Geehrten war auch Silvia Wagner, Erste Vorsitzende vom TSV Kirchehrenbach.

Als Vertreter der Gemeinde Kirchehrenbach war der Zweite Bürgermeister Michael Knörlein zur Veranstaltung gekommen um den beiden Kirchehrenbachern zu ihrer Ehrung im Namen der Gemeinde zu gratulieren.