Großalarm nach Dachstuhlbrand

KIRCHEHRENBACH/GOSBERG. Ein Dachstuhlbrand sorgte am Mittwochnachmittag für einen Großeinsatz von mehreren Feuerwehren und den Verbindungspersonen des THW im Landkreis Forchheim.

Ein Brand in einem Dachstuhl hat am Mittwochnachmittag für einen Einsatz von mehreren Feuerwehren geführt. Zuerst wurde von der Leitstelle einen Brand der Kategorie B3 alarmiert. Nach Beurteilung der Lage durch die alarmierten Feuerwehren wurde die Kategorie auf B4 ausgeweitet, was eine Nachalarmierung weitere Wehren und den Verbindungspersonen der THW Ortsverbände Forchheim und Kirchehrenbach zur Folge hatte. Im weiteren Verlauf der Löscharbeiten wurde nach Rücksprache mit der Einsatzleitung der Feuerwehr der Baufachberater des THW Forchheim alarmiert, um eine Einschätzung zur Stabilität des Gebäudes abzugeben. Seiner Einschätzung nach war die Struktur des Hauses im stabilen Zustand, so dass keine abstützenden Maßnahmen vorzunehmen waren. Die Fachberater des THW waren während der Einsatzdauer im Bereich der Einsatzleitung anwesend, um eventuelle weitere Optionen organisieren zu können. Eingesetzte Ausstattung: MTW (Heros Forchheim 21/10) MTW (Heros Kirchehrenbach 21/10)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.