Umgestürzter LKW löst Großeinsatz aus

Ein umgestürzter LKW zwischen Gößweinstein und Behringersmühle löste einen Einsatz von Feuerwehr und anderen Rettungskräften aus.

Auf glatter Fahrbahn rutschte der LKW und blieb auf der Seite liegen. Zuvor stoß er gegen einen Streusalzbehälter, welcher am Straßenrand stand. Zu dem Unfall wurden die Feuerwehren Gößweinstein und Behringersmühle gerufen. Zusätzlich wurden auch die Verbindungspersonen des THW gerufen. Nach telefonischer Absprache mit der Feuerwehr wurde jedoch von einem Einsatz des THW abgesehen, weshalb auch die Verbindungspersonen von einer Anfahrt zur Unfallstelle absahen. Durch den Unfall musste die Straße für zwei Stunden gesperrt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.