Drei-Königs-Frühschoppen zum Jahresstart

Traditioneller Drei-Königs-Frühschoppen der Helfervereinigung des THW Kirchehrenbach wurde von Helfern und Freunden des THW gut angenommen.

Jedes Jahr „eröffnet“ die Ortsvereinigung des THW Kirchehrenbach das THW-Jahr mit dem Drei-Königs-Frühschoppen. Die Veranstaltung wird dabei auch immer vom ersten Vorstand eröffnet, der den Mitgliedern, Helfer, Junghelfern und Gästen gute Wünsche für das neue Jahr aussprach und sie einlud beim traditionellen „Stärk antrinken“ in ein paar gemeinsamen Stunden zu verbringen. Das „Stärk antrinken“ ist ein alter oberfränkischer Brauch, der zu Beginn des neuen Jahres gefeiert wird. Um sich gegen alle möglichen, gesundheitlichen Widrigkeiten zu wappnen. Dazu trinkt man sich im Kreis von Familie und Freunde „die Stärk“ an. Im Verlauf des Vormittags kamen dann die Sternsinger vorbei um den Segen „Christus mansionem benedicat“ („Christus segne dieses Haus“) zu verbreiten. Der Segensspruch wurde dann in Form von 20*C+M+B*15 mit Kreide auf der Haustüre geschrieben. Bis in den Nachmittag dauerte der Frühschoppen an, der jedes Jahr einen großen Anteil an der Förderung der Gemeinschaft im THW Kirchehrenbach hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.