Fachberater bei Scheunenbrand in Gräfenberg

Zu einem Scheunenbrand (B4) wurden neben verschiedenen Feuerwehren aus dem Umkreis auch die Fachberater des THW Forchheim (Günther Bär) und des THW Kircherhenbach (Otto Kraus), sowie ein Notarzt und zwei Rettungswägen am Dienstag 05.02.2013, 13:17 Uhr gerufen.

Die Fachberater des THW wurden zu dem Brand gerufen, da sich in dem Gebäude 2 Propangasflaschen befanden, und eine Explosion nicht ausgeschlossen werden konnte. Während der Löscharbeiten konnte durch einen Atemschutztrupp bereits eine der Gasflaschen geborgen werden. Die Explosionsgefahr der zweiten Flasche wurde gebannt, als für weitere Löscharbeiten das Dach der Scheune abgedeckt wurde. Für die THW-Fachberater konnte der Einsatz somit um 15:15 Uhr beendet werden. Eingesetzte Ausstattung: MTW 21/10

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.