THW – Jugend Kirchehrenbach beim bundesweiten Treffen der THW – Jugendgruppen in Wolfsburg dabei

Alle zwei Jahre lädt die THW-Jugend e. V. die THW-Jugendgruppen aus ganz Deutschland zu einem Bundesjugendlager in Verbindung mit dem Bundesjugendwettkampf ein. In diesem Jahr fand dies in Wolfsburg statt. Unter dem Motto „Jetzt schlägt’s 13“ pilgerten so 4.200 Teilnehmer, darunter auch die THW-Jugendgruppe aus Kirchehrenbach, in die niedersächsische Stadt, in den Allerpark, der nahe der VW-Autostadt und dem Schloß liegt. Eine Woche lang konnten sich THW-JugenhelferInnen Spaß zusammen haben, neue Freunde finden und beim Wettkampf mit den Teilnehmern miteifern.

Grund zum Jubeln hatten bei dem Wettkampf, der am Samstag 31.07.2010 stattfand, die Kirchehrenbacher Jugendgruppe, sowie alle bayerischen Jugendgruppen. Die Jugendgruppe aus Kulmbach, die im bundesweiten Leistungsvergleich für Bayern an den Start ging, konnte mit 470 Punkten den ersten Platz, vor Dillenburg mit 468 Punkten, sichern. Neben diesem Großevent, zu dem auch hochrangige Gäste geladen waren, wie als Schirmherren des Wettkampfes, Bundesinnenminister Dr. Thomas de Maizière, konnten die Jugendlichen und ihre Betreuer an verschiedenen Projekten, wie einer Schnitzeljagd mit der Bahn durch Niedersachen, einer Fahrt zur Gedenkstätte Deutsche Teilung Marienborn oder einem Ausflug in den Heidepark nach Soltau ihre Freizeit verbringen. Auch wenn die Jugendgruppe aus Kirchehrenbach zum ersten Mal bei diesem Zeltlager dabei war, blieben sie nicht lange allein. Schnell wurden Kontakte zur Jugendgruppe aus Würzburg geknüpft. Bereits heute freuen sich die Junghelfer auf das nächste Bundesjugendlager, dass nach derzeitigen Planungen 2012 in Bayern stattfinden soll.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.