Letztes Gruppenspiel in Nürnberg | Newsletter 8

Am letzten Gruppenspieltag in Nürnberg standen sich die Mannschaften aus Ghana und den Vereinigten Staaten gegenüber. Das Spiel endete fast überraschen mit 2:1 für Ghana. Auch an diesem Spieltag gab es glücklicherweise für die am Zeppelinfeld bereitstehenden Einsatzkräfte des Technischen Hilfswerks wenig zu tun, blieb mal wieder nur, sich die Zeit entweder mit Karten- oder Fußballspielen zu vertreiben. Rund 150 THW-Helfer standen an diesem Tag wieder für mögliche Einsätze zur Verfügung.

Nachdem bereits am Sonntag der THW-Landesbeauftragte für Bayern, Dietmar Löffler die Einsatzkräfte in Nürnberg besuchte, überzeugte sich an diesem Tag dessen Stellvertreter Dirk-Hubertus Bosse von der Arbeit des Leitungs- und Koordinierungsstabes in der Geschäftsstelle Nürnberg. Informationen über den Einsatz bei der WM finden Sie unter folgenden Internetangeboten: www.thw-nuernberg.de www.gst-nuernberg.thw.de www.thw.de Ihr Ö-Team Nürnberg 22. Juni 2006

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.