Fränkische Schweiz Marathon 2005

Am Sonntag den 05.09.2005 unterstützte das THW-Kirchehrenbach gemeinsam mit den Kameraden des THW Forchheim und der Feuerwehren entlang der Strecke den Landkreis Forchheim bei der Organisation und Durchführung des Fränkische Schweiz Marathons und dem anschließenden autofreien Sonntag auf der B470.

Von den 34 eingesetzten Helfern des Ortsverbandes Kirchehrenbach war die gesamte weiträumige Verkehrslenkung, Absicherungsmaßnahmen mit Aufbau und Betrieb der Verpflegungsstation an der Nordic Walking Strecke, sowie die personelle Unterstützung an Versorgungspunkten an der Marathon-Strecke wahrzunehmen. Darüber hinaus war die im Stabsbetrieb tätige Einsatzleitung im Landratsamt Forchheim ständig mit vier THW-Helfern, davon zwei aus Kirchehrenbach besetzt und wickelte im Zusammenwirken mit der Katastrophenschutzbehörde, anderen Hilfsorganisationen, der Polizei, der sportlichen Leitung und anderen Bereichen des Landratsamtes alle anfallenden Aufgaben ab. Seit 6:00 Uhr morgens befanden sich die Helfer mit insgesamt 8 Fahrzeugen im Einsatz, dieser endete nach Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft erst gegen 20:30 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.