Verkehrsunfall in Gosberg

Nach Beendigung des THV-Dienstes machten sich die Einsatzkräfte gegen ca. 23.00 Uhr auf den Nachhauseweg. Beim durchfahren der Ortsmitte von Gosberg trafen die Helfer auf einen PKW der frontal auf eine Mauer gefahren war.

Ein zufällig vorbeifahrendes Mitglied des Bayerischen Roten Kreuzes war bereits vor Ort und leistete Erste Hilfe. Das Technische Hilfswerk machte sich umgehend an die Arbeit die schwer einsehbare Unfallstelle zu sichern und die entsprechenden Meldungen an Polizei, Notarzt, sowie Rettungswagen abzusetzen. Nach Aufnahme des Unfallherganges durch die Polizei, stellte sich heraus das die Fahrerin des PKW mit zu hoher Geschwindigkeit durch die Ortschaft fuhr und dadurch die Kontrolle über Ihr Fahrzeug verlor. Glück im Unglück hatten die Insassen des PKW’s, darunter ein kleines Kind. Lediglich die Fahrerin trug nach ersten Erkenntnissen einen Bruch des Handgelenkes davon. Gegen ca. 00.15 Uhr machten sich die Helfer auf den Weg in die Unterkunft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.