Neues Gespann in Kirchehrenbacher Kindergarten

Die Jugendlichen des THW Kirchehrenbach zeigen Engagement für die Kinder des Kindergartens in Kirchehrenbach. Und das mit einer Tradition von 17 Jahren.

Bereits zum 3. Mal wurde die Pferdekutsche aus dem Kindergarten an den Entstehungsort ins THW-Heim zurückgeholt, um sie zu restaurieren. Vor 17 Jahren wurde die Pferdekutsche nach eigenem Entwurf von der THW-Jugendgruppe gebaut und dem Kirchehrenbacher Kindergarten als Spielgerät für den Außenbereich geschenkt. Nun präsentiert sich die „THW-Einsatzkutsche“ im neuen, erstmals farbigen Erscheinungsbild. Die beiden Zugpferde wurden zu Apfelschimmeln, die eine Kutsche in THW-Blau mit weißer Aufschrift ziehen. Am Montag Morgen konnten sich dann die Kinder des Kindergartens über eine späte Osterüberraschung freuen: in ihrer zurückgekehrten Kutsche hatten die THWler noch ein paar Spielsachen für sie versteckt. THW Ortsverband Kirchehrenbach Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Vera Kießling 16. April 2004

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.