Zwei Neue für´s THW Kirchehrenbach

Grundausbildungs-Abschlussprüfung am 19.Oktober 2002 im Ortsverband Schweinfurt Am Samstag, dem 19.10.2002, fand auf dem Gelände des Technischen Hilfswerks, Ortsverband Schweinfurt, die Abschlussprüfung zur Grundausbildung statt. Es hatten sich aus vielen Ortsverbänden insgesamt 49 Anwärter für die Prüfung eingefunden. An sechs verschiedenen Stationen waren insgesamt 24 Prüfungsaufgaben zu lösen, z.B. Löschen einer brennenden Person, Vorbereitung und Inbetriebnahme der Kettenmotorsäge, Anheben einer Last mittels hydraulischem Heber 20 t, herstellen einer Stromversorgung, hydraulischen Rettungssatz (Schere und Spreizer) vorbereiten oder Aufbau der Schmutzwasser-Kreiselpumpe. Zudem wurde auch das theoretische Wissen geprüft.

Die beiden Teilnehmer des Ortsverbandes Kirchehrenbach Tobias und Matthias Kötter haben die Prüfung erfolgreich gemeistert, und unterstützen ab sofort den Technischen Zug des OV Kirchehrenbach. Dass eine solche Prüfung kein Zuckerschlecken ist, auf die man sich mal kurz ein bisschen vorbereitet sieht man an der Tatsache, dass leider von den 49 Prüflingen vier diese Prüfung nicht bestanden haben. Deshalb ein großes Lob und Anerkennung an die Brüder Kötter. Die Grundausbildung beim Technischen Hilfswerk ist bundesweit gleich geregelt. Sie dient dazu, den neuen Helfern einen einheitlichen Wissens- und Fertigkeitsstand im Umgang mit den Geräten des THW´s zu vermitteln. Die Ausbildung wird mit Bestehen der Abschlussprüfung beendet. Erst dann können die Helfer in den Einsatzdienst übernommen werden. Der Ortsverband Kirchehrenbach sucht ständig neue Helferinnen und Helfer. Für Interessierte stehen jeden Freitag Abend von 19:00 bis 22:00 Uhr die Ansprechpartner des THW Kirchehrenbach in der Unterkunft zur Verfügung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.